DER SCHALL DER PLATTEN

 
 
 

In der Reihe Der Schall der Platten laden wir zum Hören, Schauen und Reden ein. Über Musik, Kunst oder Literatur.
Kuratiert und moderiert von Claudia Cosmo.

„Der Schall der Platten“ ist eine fortlaufende, integrative und interdisziplinäre Reihe, die die Erweiterung des Kunst- und Kulturbegriffs zum Ziel hat. Dies meint die interdisziplinäre Verknüpfung, die Kunst, Literatur und Musik verbindet, um etwas Neues zu schaffen und letztendlich dazu führt, das wir alle miteinander kommunizieren.

 

Um nicht zuletzt die Besucher über das integrative Moment für Bildende Kunst und andere Kunstformen zu begeistern und Hemmschwellen abzubauen. Somit ist Der Schall der Platten eine Kulturplattfom, auf der wir uns alle zusammen zu gegenseitigem Austausch treffen. Eintritt frei.

Bringt zu den Veranstaltungen auch eure eigenen Schallpallten mit.
Ihr erzählt etwas dazu. Wir spielen sie in der Galerie den Anderen im Publikum vor.


next
:
Impfnovelle„. Der Arzt und Schriftsteller Peter Rosenthal bringt seine Schallplatten und sein neues Buch mit.

Wann: 08.12.2022, 19.30 Uhr / december 8th 2022, 7.30 p.m. free entrance / freier Eintritt

Hier seht ihr in Auswahl einige Impessionen von Veranstaltungen in der Galerie :

 

Der Autor Martin Nusch liest sein / author Martin Nusch presents his Longpoem „Tribute to the late Queen“

mit/ with Lars Dorsch
22.09.2022/ september 22nd  2022

mit dem Autor/ with author Thorsten Krämer an his records and texts
15.09.2022/ september 15 th 2022

 

 

mit dem Autor/ with author Eric Pfeil

26.05.2022/ may 26th 2022

 ROMPONE sound